Stuttgart
Esslingen am Neckar
Tübingen
Überlingen
Schwäbisch Hall

Steuerberater/in

Leistungsspektrum

Steuerberatung: Wichtiger denn je

Steuerberater arbeiten an zentraler Stelle in Wirtschaft und Gesellschaft. Im Mittelpunkt ihres Interesses steht der wirtschaftliche Erfolg des Mandanten.

Der Steuerberater berät den Mandanten bei der Gestaltung seiner steuerlichen Belastungen und gewährleistet die Erfüllung der steuerrechtlichen Pflichten. Er weist den Weg durch den Vorschriften-Dschungel. Kompetenz und Leistung des Steuerberaters erstrecken sich dabei weit über das vorschriftsmäßige Ausfertigen einer Steuererklärung hinaus. Die Tätigkeit des Steuerberaters beinhaltet:

  • Beratung, zum Beispiel zur Steueroptimierung, bei Unternehmensgründungen und -umstrukturierungen, bei wirtschaftlichen Veränderungen und beim Generationenwechsel
  • Prüfung, zum Beispiel von Jahresabschlüssen oder Kreditwürdigkeit
  • Vertretung, zum Beispiel vor dem Finanzamt und vor den Finanzgerichten
  • Begutachtung, zum Beispiel von Unternehmen in Gerichtsverfahren, Unternehmensbewertungen 

Sollten Sie steuerlich noch nicht beraten sein und beispielsweise eine besondere Unternehmensberatung benötigen, können wir Ihnen mit einer Auskunft aus dem Steuerberater-Suchdienst der Steuerberaterkammer Stuttgart weiterhelfen.

Steuerberatung heißt auch: Gründungsberatung

Mit Ihrem Steuerberater wird der Traum vom eigenen Unternehmen oder der beruflichen Selbständigkeit leichter realisiert; er erstellt mit Ihnen ein Unternehmenskonzept, kann helfen Risiken abzuschätzen und zu minimieren: Gründungsberatung.

Steuerberatung umfasst auch: Betriebswirtschaftliche Beratung

Mit Vorkenntnissen aus der dauerhaften Betreuung und dem Einsatz von Analyseverfahren aus der Unternehmensberatung hat Ihr Steuerberater günstige Voraussetzungen, um die richtigen Maßnahmen zu bestimmen und ihre Durchführung unterstützend zu begleiten: Betriebswirtschaftliche Beratung.

Steuerberatung bedeutet auch: Nachfolgeberatung

Auch der erfolgreichste Unternehmer wird sich eines Tages aus der Geschäftsführung zurückziehen müssen. Der Wechsel an der Spitze des Unternehmens sollte deshalb frühzeitig und vorausschauend geplant werden. Ihr Steuerberater ist aufgrund seiner zumeist langjährigen Beziehung zu Ihrem Unternehmen und aufgrund seines internen Wissens für die Beratung bei der Unternehmensnachfolge prädestiniert: Nachfolgeberatung.

Sie können Ihrem Steuerberater vertrauen

Die hohen Zulassungs- und Prüfungsvoraussetzungen ermöglichen nur besonders qualifizierten Bewerbern den Zugang zum Beruf des Steuerberaters. Der Steuerberater bildet sich laufend auf den Gebieten des Steuerrechts, der Betriebswirtschaft sowie des Wirtschaftsrechts fort. 

Ihr Steuerberater hat gesetzlich festgelegte Berufspflichten

Er unterliegt einem strengen Berufsrecht. Er muss seinen Beruf unabhängig, eigenverantwortlich, gewissenhaft, unter Verzicht auf berufswidrige Werbung und verschwiegen ausüben.

Perspektiven für morgen schaffen

Welche Stärken machen den Steuerberater in der Beraterlandschaft unverwechselbar? Warum soll ein Mandant mit seinen Anliegen gerade zu ihm kommen?

Mit dem Leitbild des steuerberatenden Berufs beantworten Steuerberater und Steuerberaterinnen diese Fragen und bringen ihr gemeinsames Selbstverständnis zum Ausdruck.

Steuerberatung 2020 – Empfehlungen der Bundessteuerberaterkammer für eine zukunftsfähige Kanzlei

Die 85. Bundeskammerversammlung verabschiedete im März 2012 in Münster die „Sieben Thesen zur Zukunft des Berufsstands“ („Münsteraner Thesen“). Damit definierte der Berufsstand sieben Themenfelder, die die Zukunft der Steuerberaterkanzleien in den nächsten Jahren maßgeblich bestimmen werden. Auf der Grundlage dieser Thesen wurde das Projekt „Steuerberatung 2020“ entwickelt, dessen Ziele sind:

  • die Kanzleien dabei zu unterstützen, sich für die Zukunft aufzustellen und Zukunftsszenarien für den Beruf und die Tätigkeit der Steuerberater zu entwickeln,
  • die Steuerberater vor dem Hintergrund des demografischen Wandels dabei zu unterstützen, attraktive Arbeitgeber zu werden, um so im „Wettbewerb um die besten Köpfe“ zu bestehen,
  • die Freiberuflichkeit, aber auch die Unabhängigkeit in der Berufsausübung im Interesse der Mandanten gegen drohende Einschränkungen zu schützen und zu erhalten.

Die Bundessteuerberaterkammer hat im Sommer 2014 die Dokumentation „Steuerberatung 2020 – Veränderungsnotwendigkeit, Veränderungsmöglichkeiten und Handlungsfelder“ vorgelegt. Wesentliche Inhalte sind die strategische Ausrichtung der Kanzleien, die Gewinnung von Personal, modernes Kanzleimanagement, Marketing und Akquise sowie die zunehmende Digitalisierung von Geschäftsprozessen. Die Bundessteuerberaterkammer und die Steuerberaterkammern werden ihre Mitglieder bei der Identifikation und Gewinnung von Beratungsfeldern unterstützen, die sich mit Berufsethos und -recht vereinbaren lassen.

  Die Bundessteuerberaterkammer hat in Kooperation mit der DWS Steuerberater-Online-GmbH die Ergebnisse der Dokumentation „Steuerberatung 2020 – Veränderungsnotwendigkeit, Veränderungsmöglichkeiten und Handlungsfelder“ in einem Online-Vortrag zusammengefasst, der hier abrufbar ist.