Stuttgart
Esslingen am Neckar
Tübingen
Überlingen
Schwäbisch Hall

Stuttgarter Steuerkongress

Der Stuttgarter Steuerkongress, der Fachkongress der Steuerberaterkammer Stuttgart, ist das Forum des Berufsstandes in Württemberg, das die Mitglieder der Steuerberaterkammer Stuttgart und Gäste aus Politik, Rechtsprechung, Verwaltung, Wissenschaft und Wirtschaft vereint.

Namhafte Persönlichkeiten erörtern in ihren Vorträgen über die tägliche Facharbeit hinaus wirtschaftspolitische und rechtssystematische Konzeptionen für die kommenden Jahre und zeigen Entwicklungen in für den Berufsstand wichtigen Gebieten auf.

Der Stuttgarter Steuerkongress findet alle zwei Jahre jeweils im Oktober statt:

Stuttgarter Steuerkongress 2018 am 19. Oktober 2018 in Stuttgart

Der Stuttgarter Steuerkongress 2018, der Fachkongress der Steuerberaterkammer Stuttgart, fand am 19. Oktober 2018 statt. Mehrere hundert Steuerberater und Vertreter des öffentlichen Lebens waren in den Hegelsaal des Kultur- und Kongresszentrums Liederhalle in Stuttgart gekommen. Der alle zwei Jahre stattfindende Stuttgarter Steuerkongress ist das zentrale Forum des Berufsstandes in Württemberg, das die Mitglieder der Steuerberaterkammer Stuttgart und Gäste aus Politik, Rechtsprechung, Verwaltung Wissenschaft und Wirtschaft zum interdisziplinären Gedankenaustausch und zum kollegialen Gespräch zusammenführt.

Namhafte Persönlichkeiten haben in ihren Vorträgen, in deren Mittelpunkt die Freien Berufe in einer sich wandelnden globalisierten Welt standen, über die tägliche Facharbeit hinaus wirtschaftspolitische und rechtssystematische Konzeptionen für die kommenden Jahre erörtert und Entwicklungen in für den Berufsstand wichtigen Gebieten aufgezeigt. Sie haben analysiert, ob der Aufschwung der deutschen Wirtschaft am Ende ist, aktuelle Entwicklungen in der Rechtsprechung der Besteuerung von Kapitalgesellschaften im nationalen und internationalen Kontext erörtert, Fundamente und Dynamik der Freien Berufe aufgezeigt und schließlich die besondere Bedeutung der Freien Berufe für Wachstum und Beschäftigung in Europa dargelegt.

Zu dem Stuttgarter Steuerkongress und den Vorträgen der Referenten stehen folgende Unterlagen zur Verfügung:

  • Präsident Prof. Dr. Uwe Schramm – Eröffnungsrede
  • Professor Dr. Dr. h.c. Clemens Fuest, Präsident des ifo Institut für Wirtschaftsforschung, München: „Die deutsche Wirtschaft: Ist der Aufschwung am Ende?“
    Exposé
    Zur konjunkturellen Lage
    Zur Digitalsteuer
    Zur Steuerpolitik
    Zur Eurozone
  • Dr. Peter Brandis, Richter am Bundesfinanzhof: „Aktuelle Entwicklungen in der Rechtsprechung der Besteuerung von Kapitalgesellschaften im nationalen und internationalen Kontext unter Berücksichtigung von bestehenden und künftigen abgabenrechtlichen Meldepflichten (u. a. für Steuergestaltungsmodelle)“ – Text des Vortrages
  • Professor Dr. Wolfgang Ewer, Rechtsanwalt, Präsident des Bundesverbandes der Freien Berufe e. V.: „ Freie Berufe – Fundamente und Dynamik“ – Text des Vortrages
  • Günther H. Oettinger, EU-Kommissar für Haushalt und Personal: „Wachstum und Beschäftigung in Europa – Die besondere Bedeutung der Freien Berufe“ – Exposé
  • Pressemitteilung der Steuerberaterkammer Stuttgart zum Stuttgarter Steuerkongress 2018

Stuttgarter Steuerkongress 2016 am 14. Oktober 2016 in Stuttgart

Der Fachkongress der Kammer, der Stuttgarter Steuerkongress 2016, fand am 14. Oktober 2016 im Hegel-Saal des Kultur- und Kongresszentrums Liederhalle in Stuttgart statt. Über 1.000 Anmeldungen spiegeln den unverändert hohen Stellenwert des alle zwei Jahre stattfindenden Kongresses wider, der Steuerberater und Vertreter des öffentlichen Lebens zusammenführt und somit ein wichtiges Forum des Berufsstandes in Baden-Württemberg bildet. Energiewende, Eurokrise und Migration sowie die Verantwortung des Unternehmers in einer sich wandelnden Welt sind die die Diskussion in unserer Gesellschaft prägenden Themen. Namhafte Persönlichkeiten setzten sich mit diesen Herausforderungen auseinander und analysierten deren Folgen. Darüber hinaus erörterten ausgewiesene Experten des Steuerrechts die Umsetzung mittelstandsrelevanter BEPS-Themen in anstehenden gesetzgeberischen Maßnahmen und zeigten neue Entwicklungen zum Eintritt und Austritt bei Freiberufler-Personengesellschaften auf.

Herr Professor Dr. Dr. h. c. mult. Sinn, langjähriger Präsident des ifo Institut für Wirtschaftsforschung, München, sprach über „Energiewende – Eurokrise – Migration: Die Vernichtung des Wohlstandes?“ und Herr Dipl.-Kfm. Wolfgang Grupp, alleiniger Geschäftsführer und Inhaber von TRIGEMA über „Verantwortung des Unternehmers in einer sich wandelnden Welt“.

Die Abstracte zu den Vorträgen von Herrn Professor Dr. Holger Kahle, Inhaber des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre und Prüfungswesen der Universität Hohenheim, über „Die Umsetzung mittelstandrelevanter BEPS-Themen in anstehenden gesetzgeberischen Maßnahmen“ und Herrn Michael Wendt, Vorsitzender Richter am Bundesfinanzhof, über „Neue Entwicklungen zum Eintritt und Austritt bei Freiberufler-Personengesellschaften“ sowie die Pressemitteilung der Steuerberaterkammer Stuttgart zur Eröffnung des Kongresses 2016 durch Herrn Präsident Professor Dr. Uwe Schramm sind nachfolgend aufrufbar:

Abstract Herr Professor Dr. Holger Kahle „Die Umsetzung mittelstandrelevanter BEPS-Themen in anstehenden gesetzgeberischen Maßnahmen“

Abstract Herr Michael Wendt „Neue Entwicklungen zum Eintritt und Austritt bei Freiberufler-Personengesellschaften“

Pressemitteilung der StBK Stuttgart „Steuerberaterkammer-Präsident: Erbschaftsteuerreform mit Licht und Schatten“

Die Kongressbroschüre mit den Vorträgen der Referenten ist hier abrufbar.

Stuttgarter Steuerkongress 2014 am 17. Oktober 2014 in Stuttgart

Die Kongressbroschüre mit den Vorträgen der Referenten des Stuttgarter Steuerkongresses 2014 ist hier abrufbar.