Headerbild Stuttgart Panorama Nacht
Headerbild Esslingen
Headerbild Tuebingen
Headerbild Ueberlingen
Headerbild Schwaebisch Hall

Ausbildung zum/zur Steuerfachangestellten

Berufsorientierung und Aktionen

Die Kammer ist die zuständige Stelle für die Berufsausbildung zum/zur Steuerfachangestellten. Es ist uns daher ein besonderes Anliegen, unsere Mitglieder bei der Gewinnung von Nachwuchskräften zu unterstützen und die Attraktivität der Ausbildung zu verbreiten. Dafür führt die Kammer unterschiedliche Aktionen rund um das Thema Steuerfachangestellten-Ausbildung durch, präsentiert den Ausbildungsberuf auf Messen und kooperiert mit Anbietern/Stellen, die sich für die Berufsberatung einsetzen.

Ausbildungsmessen

Als Kammer sind wir auf den verschiedensten Ausbildungsmessen in unserem Kammerbezirk in Nord- und Süd-Württemberg vertreten. Dabei stellt die Kammer einen Messestand und engagierte Mitglieder aus der Region vertreten den Berufsstand: Sie informieren die Interessent/innen über den Ausbildungsberuf, die Entwicklungsmöglichkeiten und können selbstverständlich auch auf ihre eigene Kanzlei und offene Praktikums-/Ausbildungsstellen aufmerksam machen. In der Regel ist die Kammer bei den folgenden Azubi-Messen vertreten:

  • Aalen: Ausbildungs- und Studienmesse
  • Göppingen: Bildungsmesse
  • Heidenheim: Ausbildungs- und Studienmesse
  • Heilbronn: Bildungsmesse
  • Reutlingen: binea
  • Schwäbisch Gmünd: Gmünder Ausbildungs- und Studienmesse
  • Stuttgart: DHBW Studieninfotag
  • Stuttgart: VOCATIUM
  • Ravensburg: Bildungsmesse

Sie sind Kammermitglied und möchten sich auf einer der Messen engagieren? Dann wenden Sie sich bitte an mail@stbk-stuttgart.de.

Ausbildungs- und Praktikums-Börse

Nur wenn Interessent/innen auf Sie aufmerksam werden, besteht die Chance, dass sie sich bei Ihnen auf einen Ausbildungsplatz bewerben. Nutzen Sie daher die bundesweite Ausbildungs- und Praktikums-Börse der Steuerberaterkammern. Auf diese Stellenbörse machen wir bei den Messebesuchen aufmerksam und sie wird bundesweit im Rahmen der Fachkräfteinitiative beworben.

In der Stellenbörse können Mitglieder Ausbildungsplätze für Steuerfachangestellte, offene Stellen für ein Duales Studium oder Praktikumsplätze einstellen. Loggen Sie sich dazu auf der Homepage der Kammer in den internen Mitgliederbereich ein und gehen Sie zum Menüpunkt „Azubi-Börse/Studierenden-Börse„. Unter „Angebot aufgeben“ sehen Sie die Online-Formulare, in die Sie Ihre Angebote eintragen. Diese werden in der Ausbildungs- und Praktikums-Börse bzw. Studierenden-Börse veröffentlicht und können von Interessent/innen aufgerufen werden. Unter „Gesuche anzeigen“ finden Sie die bundesweiten Ausbildungsplatz-/Praktikumsgesuche. Die Filterfunktion ermöglicht eine gezielte Suche nach passenden Interessent/innen.

Bundesweite Fachkräfteinitiative

Die Bundessteuerberaterkammer (BStBK), der Deutsche Steuerberaterverband e.V. (DStV) und die DATEV eG haben eine gemeinsame Initiative gestartet, um dem Fachkräftemangel entgegenzutreten. Diese Initiative wird auch von uns und den weiteren Steuerberaterkammern und Steuerberaterverbänden in Deutschland unterstützt.

Zielgruppe junge Erwachsene: Die Initiative beinhaltet eine zentrale Imagekampagne, um junge Menschen für steuerberatende Berufe zu begeistern, sowie gebündelte Aktivitäten bei Messen und an Schulen. Einen ersten Einblick in die Imagekampagne gewinnen Sie unter zahltsichausbildung.de. Am 1. August 2024 startet die Imagekampagne.

Zielgruppe Steuerberatungskanzleien: Steuerberater/innen bietet die Initiative eine bundesweite Stellenbörse sowie eine Unterstützungskampagne mit Maßnahmen und Werbemitteln zur Gewinnung von Auszubildenden und Fachkräften. Alle Informationen und Unterstützungsangebote für Steuerberatungskanzleien im Rahmen der Fachkräfteinitiative finden Sie auf der Seite initiative-gemeinsam-handeln.de

 

Ausbilder-Qualifizierung

Mit der Neuordnung der Ausbildung zum/zur Steuerfachangestellten treten in den Ausbildungskanzleien viele Fragen auf. Weiter gibt es Mitglieder, die gerade erst damit beginnen, Personen zum/zur Steuerfachangestellten auszubilden. Auch hier ist das Interesse an Informationen rund um die Ausbildung groß. Die Kammer bietet daher den Workshop „Ausbilder/innen Qualifizierung“ an. Er richtet sich an Ausbilder/innen und Ausbildungsbeauftragte in Steuerberatungskanzleien des Kammerbezirks. Die Inhalte sind:

  • Die moderne Rolle der Ausbilder/innen und die Grundlagen des Berufsbildungsrechts
  • Recruiting von Auszubildenden und Planung der Ausbildung
  • Handlungsorientierte Ausbildungsmethoden am Ausbildungsplatz
  • Schwierige Ausbildungssituationen, Kommunikation und Beurteilung in der Ausbildung

Dabei werden auch Antworten auf die folgenden Fragen speziell zur Neuordnung der Ausbildung gegeben:

  • Was bedeutet die Neuordnung der/des Steuerfachangestellten für Ausbilder/innen und Kanzleien?
  • Welche Rolle übernehmen Ausbilder/innen und Ausbildungsbeauftragte?
  • Wie können Handlungskompetenzen vermittelt werden?
  • Wie können digitale Prozesse in den Kanzleien den Auszubildenden besser vermittelt und kommunikative Fähigkeiten der jungen Berufseinsteiger/innen gestärkt werden?
  • Welche rechtlichen Rahmen muss die Ausbildungskanzlei einhalten?
  • Wie können die Auszubildenden optimal auf die Prüfung zum/zur Steuerfachangestellten und auf das Berufsleben vorbereitet werden?

Über unser Fortbildungs-Portal können Sie sich online zum Workshop anmelden. Aufgrund der hohen Nachfrage bieten wir den Workshop mehrmals jährlich an.

Ausbildungsinitiative Baden-Württemberg

Um Nachwuchskräfte für die Steuerbranche zu gewinnen, hat die Kammer 2022 gemeinsam mit der Steuerberaterkammer Nordbaden, der Steuerberaterkammer Südbaden und dem Steuerberaterverband Baden-Württemberg e.V. die „Ausbildungsinitiative Baden-Württemberg“ ins Leben gerufen. Ziel ist es, den Berufsstand mit seinen attraktiven Berufsbildern und Perspektiven sichtbar zu machen. In mehreren Workshops wurden Ideen gesammelt und Maßnahmen eingeleitet. Die Mitglieder der Initiative stärken sich gegenseitig bei ihren Aktionen zur Nachwuchsgewinnung und schaffen eine gemeinsame Plattform, um junge Menschen für steuerberatende Berufe zu begeistern.

Neuordnungsverfahren der Steuerfachangestelltenausbildung

Die „Verordnung über die Berufsausbildung zum Steuerfachangestellten und zur Steuerfachangestellten (Steuerfachangestellten-Ausbildungsverordnung – StFachAngAusbV)“ wurde am 22. August 2022 im Bundesgesetzblatt (BGBl. I S. 1390 ff.) verkündet. Sie trat zum 1. August 2023 und damit rechtzeitig zum Ausbildungsbeginn im Herbst 2023 in Kraft.

Ausführliche Informationen erhalten Sie auf unserer Webseite zum StFA-Neuordnungsverfahren.

Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit

Die Agentur für Arbeit engagiert sich rund um das Thema Ausbildung in unterschiedlichen Bereichen:

Berufsberatung

Berufsberater/innen sind für Schülerinnen und Schüler noch immer eine wichtige Anlaufstelle, wenn es um die Berufswahl geht. Als Kammer sind wir mit den Regionalstellen der Agentur für Arbeit im Austausch und platzieren dort den Ausbildungsberuf „Steuerfachangestellte/r“. Denn nur wenn die Berufsberater/innen über diese Ausbildung Bescheid wissen, können sie Schüler/innen im Beratungsgespräch fachkundig darüber informieren und deren Interesse wecken. Damit die Berufsberater/innen das nötige Wissen hierfür erhalten, führen wir gemeinsam mit der Agentur für Arbeit Veranstaltungen für die Berufsberater/innen durch, bei denen die Ausbildung zum/zur Steuerfachangestellten vorgestellt wird und Fragen zu diesem Beruf beantwortet werden.

Assistierte Ausbildung (AsA)

Möglicherweise möchten Sie gerne ausbilden, haben aber verschiedene Bedenken wie z. B.:

  • Der/Die Bewerber/in passt nicht ganz zu Ihrer Kanzlei/der Ausbildungsstelle
  • Die Ausbildung kostet die Kanzlei viele Ressourcen
  • Sie haben noch nie ausgebildet und sind sich unsicher

Ziel der AsA ist es, junge Menschen und deren Ausbildungsbetriebe dabei zu unterstützen, dass die Ausbildung erfolgreich absolviert werden kann. Bereits bei der Suchen nach dem/der passenden Auszubildenden hilft die AsA. Auch während der Ausbildung kann auf die AsA zurückgegriffen werden. Dort hat jede Ausbildungskanzlei einen persönlichen Ansprechpartner, der bei Fragen zur Seite steht. Dies reicht von der Planung der Ausbildung, über Qualifizierungsangebote für den/die Azubi/ne bis hin zur Unterstützung bei Konflikten. Mehr Informationen erhalten Sie auf der Seite der Bundesagentur für Arbeit.

Einstiegsqualifizierung

Die Einstiegsqualifizierung ist ein sozialversicherungspflichtiges Praktikum in Ihrer Kanzlei, das bezuschusst wird. Dabei bereiten Sie den/die Praktikant/in innerhalb von 6 bis 12 Monaten auf die Ausbildung zum/zur Steuerfachangestellten vor. Ziel ist es auch, dass Sie den/die Praktikant/in kennenlernen, diese/r sich erstes Wissen im Ausbildungsberuf aneignet und bestenfalls ein Ausbildungsverhältnis in Ihrer Kanzlei dadurch zustande kommt.Die Agentur für Arbeit/Jobcenter fördern die Einstiegsqualifizierung durch einen Zuschuss zur Praktikumsvergütung und eine Pauschale für die Beiträge zur Sozialversicherung. Mehr Informationen zur Einstiegsqualifizierung.

Roadshow

Die Roadshow ist eine jährliche Infoveranstaltung der Kammer für interessierte Schüler/innen ab 14 Jahren. Mit Kleinbussen werden nacheinander 2-3 Steuerberatungskanzleien angesteuert. Dort können die Schüler/innen die Kanzleien persönlich kennenlernen und im Gespräch mit den Verantwortlichen und Azubis selbst Eindrücke vom spannenden Ausbildungsberuf zum/zur Steuerfachangestellten sammeln.

Die erste Roadshow fand 2022 in Stuttgart statt, die zweite 2023 in Göppingen. Zukünftig wird die Roadshow durch den gesamten Kammerbezirk touren und jährlich an anderen Standorten stattfinden. Wenn Sie interessiert sind, an der Roadshow mitzuwirken, melden Sie sich bitte unter mail@stbk-stuttgart.de.

Ausbildungsbotschafter

Wer kann einem besser von einer Ausbildung berichten als ein/e Azubi/ne selbst? Genau aus diesem Grund gibt es die Ausbildungsbotschafter/innen. Das sind Auszubildende, die als „Botschafter/innen“ in Schulen gehen und dort von ihrer Ausbildung erzählen (z.B. bei Berufsorientierungstagen).  Die Schüler/innen nehmen diese Informationen sehr gerne an, da sie Details zur Ausbildung aus erster Hand erfahren. Mehr Informationen unter: https://www.gut-ausgebildet.de/ausbildungsbotschafter/initiative-ausbildungsbotschafter

Bisher gibt es für die Steuerfachangestellten-Ausbildung nur wenige Ausbildungsbotschafter/innen. Wenn Sie eine/n motivierte/n Auszubildende/n kennen oder Du selbst Azubi/ne bist und Lust darauf hast, dann freuen wir uns über eine Mitteilung.

Weitere Veranstaltungen

Praktikumswochen

Die Praktikumswochen Baden-Württemberg bieten den Kanzleien die Chance, potenzielle neue Azubis kennenzulernen. Schüler/innen ab 15 Jahren können in verschiedene Unternehmen schnuppern. Dabei lernen sie innerhalb von fünf Tagen jeden Tag ein anderes Unternehmen kennen. Die Praktikumswochen waren in den vergangenen Jahren sehr erfolgreich und führten dazu, dass sich 87 % der Teilnehmenden eine Ausbildung oder ein duales Studium in einem besuchten Unternehmen vorstellen konnten.
Wenn Sie als Kanzlei an den Praktikumswochen teilnehmen möchten, finden Sie alle Informationen und die Möglichkeit zur kostenlosen Anmeldung unter https://praktikumswoche.de/. Als Kanzlei können Sie dort angeben, für welche Berufsfelder Sie Praktikumstage anbieten möchten und bekommen automatisch Praktikant/innen vorgeschlagen.

Karriere Kick

Der Karriere Kick ist ein innovatives Messekonzept, das deutschlandweit umgesetzt wird: Pro Runde werden die Teams bestehend aus Schüler/in und Ausbildungsbetrieb zusammen gelost. Bei einer gemeinsamen Runde Tischkicker lernen sie sich dann auf spielerische Art und Weise kennen. Gleichzeitig hat jedes teilnehmende Unternehmen einen Messestand, sodass man sich im Anschluss an das Spiel dort treffen kann, um über Themen wie Beruf und Ausbildung zu sprechen. Weitere Informationen und Termine unter: https://www.karriere-kick.de/termine/

Zukunftstag

Der Zukunftstag ist ein Projekttag zur Finanzbildung für Schulen, der Schüler/innen auf das Erwachsenenleben vorbereitet. Im Rahmen des Projekttags werden die Themen Versicherungen, Miete und Steuern behandelt. Für die einzelnen Themenbereiche sind die Organisatoren des Zukunftstags immer wieder auf der Suche nach Referent/innen aus der Praxis. Wenn Sie sich als Steuerberater/in ehrenamtlich engagieren möchten, ist der Zukunftstag eine gute Möglichkeit: Indem Sie die Schüler/innen für das Thema Steuern sensibilisieren, machen Sie auch auf das Berufsfeld der Steuerberatung aufmerksam. Und wer weiß, vielleicht sitzt ja ein/e potenzielle/r Auszubildende/r mit im Klassenzimmer. Mehr Informationen zum Zukunftstag erhalten Sie unter https://www.zukunftstag.org/. Wenn Sie Interesse haben, im Rahmen des Zukunftstags aktiv zu werden, wenden Sie sich an mail@stbk-stuttgart.de.

Infomaterial

Hier stellen wir Ihnen Informationsmaterial, wie z. B. Flyer, zur Steuerfachangestelltenausbildung zur Verfügung.

Mit dem Start der Imagekampagne am 1. August 2024 werden diese Infomaterialien aktualisiert.

Wenn Sie Flyer in gedruckter Form benötigen, wenden Sie sich bitte an mail@stbk-stuttgart.de.