Forschungsgruppe anwendungsorientierte Steuerlehre (FAST)

Information vom 31. Oktober 2018

Am 4. Juni 2018 fand der 15. Unternehmertag an der Universität des Saarlandes statt, an dem etwa 150 Vertreter aus der Unternehmerschaft, insbesondere der (Steuer-)Beratungspraxis, sowie der Universitätslandschaft teilnahmen. In der Zeitschrift DStR (Heft 29/2018, Seite 1578) wurde wie folgt berichtet: „Unter der wissenschaftlichen Leitung von Univ.-Prof. Dr. Heinz Kußmaul wurden (Fehl-)Entwicklungen in Forschung und Lehre im Bereich der Betriebswirtschaft diskutiert. Im Fokus standen dabei die Anforderungen an Absolventen in der Steuerberatung und in der Finanzverwaltung sowie Entwicklungen in der Betriebswirtschaftlichen Steuerlehre sowohl aus der Sicht der Einheit von Forschung und Lehre als auch aus der Sicht der Praxis“. Die Tagungsberichte in den Zeitschriften DStR und Der Betrieb sind nachfolgend aufrufbar:

Tagungsbericht in DStR
Tagungsbericht in Der Betrieb.

Bei der Veranstaltung, so eine Mitteilung von Herrn Prof. Dr. Kußmaul, wurde deutlich, dass eine normative Ausbildung für die praktische Tätigkeit unverzichtbar ist und dass Stellungnahmen, mit denen sich die Praxis für diesen Ansatz ausspricht, von besonderem Gewicht sind. Mit der Absicht, den normativen Ausbildungs- und Forschungsansatz nachhaltig zu stärken sowie den Dialog zwischen Forschung und Praxis zu wahren und zu fördern, bittet Herr Prof. Dr. Kußmaul sowohl um persönliche als auch um unternehmensbezogene Absichtserklärungen bezüglich der Unterstützung der „Forschungsgruppe anwendungsorientierte Steuerlehre“.

Die Absichtserklärungen sind nachfolgend eingestellt:

Absichtserklärung für Einzelpersonen
Absichtserklärung für Unternehmen.

Button Aktuelles

Archiv